Proben

… machen viel Spaß. Vor allem im kleinen Rahmen kann das sehr intensiv sein. Ich mein, ein E-Bass und zwei Geigen, das hat doch was. Ich war, wie schon erwähnt, leider weder bei der Musikfreizeit, noch bei vielen Proben in der letzten Zeit dabei. Von daher fällt mir der ein oder andere Taktwechsel schon etwas schwer. Und 5/4 ist ja nun wirklich nicht nett. Oder einfach mal statt gerade Noten, zwei Triolen spielen zu lassen, nur um danach gleich wieder im „normalen“ Rhythmus weiter zu machen. Aber irgendwo macht es Spaß und solange der Lehrer, im heutigen Ausnahmefall, die Lehrerin, nicht aufgibt, bin ich dabei. Und schon sehr gespannt auf den kommenden Samstag!

Dieser Beitrag wurde unter Bass veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Proben

  1. foltom sagt:

    Danke Dir. 🙂 Am Samstag ist zumindest noch ein jüngerer Bassist dabei, da kann sich dann einer von uns jeweils problemlos mal verspielen, das fällt dann hoffentlich nicht so sehr auf. Ansonsten werden es wieder sehr sehr sehr viele Musiker auf der Bühne sein. Aber ich bin nicht der älteste! Ein, zwei oder drei könnten den ein oder anderen Monat älter sein. Der Gesamtaltersschnitt der Musiker wird trotzdem weiter unter 20 Jahren liegen. Wird bestimmt wieder lustig. Und gut! 😉

  2. Nobs sagt:

    Viel Glück für Samstag und viele gute „Deep Vibrations“!!!!!!!!

Kommentare sind geschlossen.