Norbert & Film

:-) Die YouTube Trailer Playlist zu den Filmen
Freitag Nachmittag bis Montag früher Nachmittag und doch ein paar Filme geschafft. Ein mehr oder weniger Totalausfall, aber sonst war eigentlich alles gut. :-) Das Wetter sogar zu gut, so dass wir uns jeden Tag zumindest zu einem kurzen Spaziergang aufrafften und diesen dann mit und zwischen den Menschenmassen die sich entlang der Seepromenade schoben auch ausführten. wirr Irgendwie so.
Zu den Filmen
:-) Get Out – Gut gemacht, gespielt, gefilmt und überhaupt und so. Aber den Hype den man dazu veranstaltet hatte kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Und so richtig gruselig ist er auch nicht. Aber schon gut.
:-) Hereditary – Da hatte ich mir von den Trailern mehr mit diesen kleinen Modell/Puppenhäusern erwartet und auch sonst insgesamt mehr Spannung. Schon auch gut gespielt, gefilmt und so aber das Ende hätte man so gute zehn Minuten vorverlegen können, das hätte mir besser gefallen.
:-))) Trick ‚r‘ treat – sehr unterhaltsame Halloweengeschichten in einer Kleinstadt in der sich die Protagonisten der Kurzgeschichten immer wieder mal über den Weg laufen. Supergut gemacht und unterhaltsam.
:-) Night of the living deb – Sollte wohl der Versuch eines Shaun of the Dead Ablegers werden. Ist aber auch für sich unterhaltsam und kurzweilig.
:-) Free Fire – Wilde Ballerei im Lagerhaus. Schon okay. Absehbar.
:-))) Stolz und Vorurteil und Zombies – Ich wäre ja fast versucht das Original zu lesen (oder wenigstens anzuschauen) befürchte aber dass es lang nicht so unterhaltsam sein wird wie diese Fassung hier. Sehr gut gemacht!
:-) The Raid 2 – Ähnlich wie der erste Teil supergute Action und sehr blutig.
:-) Black Panther – Nach dem Kinobesuch war ich noch nicht so wirklich überzeugt davon, aber wenn man ihn ein weiteres Mal ansieht gewinnt er etwas.
:-))) Thor Raganrok – Sooo gut. Ich mag diese Mischung aus Action und Comedy und n bisschen Drama. Sehr sehr kurzweilig!
:-))) Avengers Infinity War – Allein die Kunst so vielen ComicSuperHelden in einem Film passende Rollen zuzuweisen und das ganze nicht zu überfrachtet wirken zu lassen ist bewundernswert! Schon sehr unterhaltsam das, wenn ich auch von dem Ende nicht so überzeugt bin und es bei weitem nicht so dramatisch finde und fand wie „alle“ getan haben.
:-) Tai Chi Zero – Steampunk – ein kleines bisschen – und KungFu … Warum dann eigentlich Tai Chi? Aber gut gekämpft und ne ganz ordentliche Geschichte. Passt.
:-) The Witch – Eher ein Sittengemälde als ein echter Horrorfilm. Aber toll gespielt und unterhaltsam. Das Ende … Na ja.
:-) Howard Lovecraft and the Frozen Kingdom – vergleichsweise einfache Computergrafik aus der Anfangszeit aber eine nette Geschichte mit einigen Längen … Den zweiten Teil wollten wir danach erstmal nicht sehen.
:-))) Die Farbe – S O   G E N I A L ! Wirklich gut und toll gespielt, gemacht, gefilmt … bringt die Lovecraft-Stimmung super rüber!
:-))) Die Mächte des Wahnsinns – Carpenter halt. Sehr gut. Den Film mag ich mit am liebsten von ihm.
:-) Lurking Fear – Äh? Aha. Nunja. Ist jetzt zum Glück nicht langweilig, hat ne tolle Aufmachung mit Comic und Zeug dabei, aber der Film … Unlogisch und eher albern und kein bisschen gruselig … Als Actionfilm könnte man ihn … nee, auch nicht wirklich.
:-) Die Fürsten der Dunkelheit – Jawoll, der zweite Carpenter an diesem Sonntag. Auch immer wieder gut und ne tolle Stimmung.
:-) Peter und der Wolf – Eine StopMotion Produktion die die Geschichte schön erzählt und einfach mal was anderes ist.
:-))) Call of Cthulhu – So sollten alle Lovecraft-Verfilmungen sein. Sehr sehr sehr gut! Ein Stummfilm, in Schwarz-Weiß der die Romanvorlage hervorragend umzusetzen weiß. Woll.
:-) The Thing – Carpenter Nummer 3. Auch immer wieder gut und sehr sehr kurzweilig!
:-))) Venom – Hervorragende, witzige, actionreichen Unterhaltung. Bin gespannt wie man weiter mit dieser Figur umgehen wird. Gerne mehr!
:-)Under the Skin – 30 bis 40 Minuten haben wir ausgehalten und dann abgebrochen. Sehr öde und langweilig, keine Spannung, keine Emotionen und auch nicht wirklich gut gefilmt. Selbst Scarlett Johansson reißt da nix mehr raus.
:-) Howard Lovecraft and the Undersea Kingdom – Nachdem es mit der Scarlett nix wurde, halt doch noch der zweite Howard Lovecraft Animationsfilm. Gleiche Machart aber etwas besser und kurzweiliger erzählt. Für welche Zielgruppe soll das eigentlich gedacht sein?
Die Unfassbaren :-))) 1 & :-) 2 – Den ersten Teil fand ich schon vor einigen Jahr sehr gut und sehr unterhaltsam, der zweite kann allein durch die Darsteller auch überzeugen, ist aber nicht ganz so gut. Find ich. Da hätte man noch den ein oder anderen Zaubertrick mit reinbringen können. müssen. oder so.
Ja das wars.
ola
Danke Norbert fürs Mitschauen, danke Evi für Unterstützung an der Kuchen- und Plätzchenfront und überhaupt.:-) Schön war’s wieder. Auf ein neues im nächsten Jahr :-)

Veröffentlicht unter Kino, Trailer | Hinterlasse einen Kommentar

Instagram

Heute war ich nur beim DM und beim Aldi um das kommende Film-Wochenende vorzubereiten (also Snacks einkaufen und so):-) aber gestern war ich Vormittags mit Tanja und Winnie in Machtlfing ein bisschen spazieren und am Nachmittag dann mit Tanja am See zu Kaffee und Krapfen und Wetter und Sonnenuntergang genießen.:-)
Ist jetzt grundsätzlich nicht so spektakulär, aber ich hab die Gelegenheit genutzt und die alte Nikon CoolPix 510 die ich vor zig Jahren vom Andy gekauft hatte, mal –wieder?– auszuprobieren. Hat super geklappt, Tanja war auch voll dabei und ist extra noch an Stellen gefahren wo man gute Bilder machen konnte und ich bin vom Ergebnis schon recht angetan.:-)
Zum einen ist das Teil nicht zu unhandlich und groß und die Bilder sind wirklich toll. Film ist jetzt nicht so der Renner, aber das war offenbar schon kurz nach Veröffentlichung dieser Kamera bekannt, dass der Film-Autofocus unter aller Kanone ist. :-)Schade. Aber Fotos sind sehr gut und auch 3D-Fotos funktionieren teilweise sehr gut (am TV angesehen) …
Ach so ja. Die Bilder selbst kann man bei Instagram anschauen. Aber da das Konto privat ist muss ich DICH natürlich erst zulassen.:-)

Veröffentlicht unter Blubber | Hinterlasse einen Kommentar

zuhause essen

oder auch eat locals ist ein netter, typisch britischer netter Vampirfilm.Dracula Es gibt Action und Blut und Special Effects usw., aber irgendwie ist das ganz trotzdem sehr bodenständig und unprätentiös und auf eine sympathische Art behäbig … :-) Macht das Sinn? Egal. Der Film macht auf jeden Fall Spaß!:-)

Veröffentlicht unter Kino, TV | Hinterlasse einen Kommentar

Einmal jährlich?

:-) Letztes Jahr hätte es an sich schon noch das ein oder andere „berichtenswerte“ Detail gegeben … MLV-Konzert, Augen-OP, Ensembleproben, Bayreuth, Instagram, Mary und Japan … Aber wie’s halt so ist.:-)
Und passenderweise zum letzten Eintrag laufen sozusagen schon die Vorbereitungen zum nächsten Norbert-Wochenende. Das ist die Trailerliste dazu :-)
ola
Ohne was – wem auch immer – zu versprechen: So ab und zu, halbwegs regelmäßig hier was zu schreiben wäre schon nett, oder?:-)

Veröffentlicht unter Blubber | Hinterlasse einen Kommentar

The Norbert Movie Weekend

Naja, das Wochenende an dem Norbert zu mir kommt um gaaaaanz viele Filme anzuschauen. ola
Leider war’s dieses Jahr mal wieder nur von Freitag bis Sonntag und von daher irgendwie … anders. Aber gut. Richtig schön zum Abschalten. Und Spaß haben beim Film gucken LOL
Power Rangers hatte ich schon gesehen, war es aber tatsächlich wert auch ein zweites Mal anzuschauen. Klar, es ist das Übliche aber es macht Spaß, es findet sowas wie ne Charakterentwicklung statt und wenn man den Namen hört weiß man auch dass die Kostüme dann ein bisschen albern aussehen. Ist aber okay. Macht Spaß :-)
Der Junge und das Biest Einfach eine wunderbare Geschichte, wunderbar animiert und wunderbar erzählt. Schön :-)))
Hatchet Ziemlich langweilig, ganz und gar nicht witzig und n bisschen Splatter. Enttäuschend. :-)
Deathgasm Laut, schräg und irgendwie auch ganz lustig. Und ziemlich blutig, eh klar :-)
Super Ein bisschen wie Kick-Ass aber auch wieder anders. Schräg. Unterhaltsam. Ist okay. :-)
Dead Survivors Ein Film der so halbwegs okay ist wenn nicht gesprochen wird. Was sehr oft vorkommt. Nicht oft genug. Leider werden auch einige nicht ganz so tolle Dialoge gesprochen. Die Kampfszenen sehen einigermaßen nicht zu schlecht aus und dass im ganzen Film vielleicht 10 oder 20 Leute alles mögliche "darstellen" … Nachsynchronisierte Kampfszenen klingen übrigens ziemlich bescheuert. :-)
Manolo und das Buch des Lebens Sooooooo schön und gutes 3D und tolle Musik und tolle Geschichte und überhaupt … :-)))
Zombiber Echt jetzt, wer erwartet bei diesem Titel tiefgehende Unterhaltung? Ist ganz lustig, typisch unlogisch, ein bisschen nervig, sehr blutig und es gibt einige Biberpuppen … na, besser als schlecht computeranimiert würd ich sagen :-)
Inbred so öde, langweilig und ziemlich überflüssig :-)
The Voices Hält so ziemlich das was der Trailer verspricht. Man sollte nicht zu viel erwarten, dann wird man ganz ordentlich unterhalten. Kurzweilig. Blutig. :-)
Kaidan Schön gefilmt, aber viel zu lang, zu langatmig und zu wenig Geister oder so … :-)
John Wick 2 Der erste war wahrscheinlich allein deshalb schon besser weils noch was Neues war, aber der zweite Teil hier ist auch sehr ordentlich, sehr unterhaltsam und sehr actionreich! :-)))
Bastille Day Auch ne nette Actionkomödie und auch sehr unterhaltsam :-)))
Banshee Chapter Ein paar sogenannte Jump Scares machen aus einem insgesamt sehr wirren, schlecht bis gar nicht erzählten Film noch lange keinen gruseligen oder auch nur unterhaltsamen Horror-Grusel-Film. Und wir haben den gegen Mitternacht gesehen, hätte also ruhig gruslig sein dürfen. Wir wussten am nächsten Morgen schon nicht mehr wie das ganze ausging, so "beeindruckend" war das. Öde. :-)
5 Zimmer, Küche, Sarg Super. Lustig. Auch als "Doku" funktioniert das sehr gut und ist einfach eine wunderbar unterhaltsame Filmerfahrung. Erwähnte ich schon Lustig? :-)))
A Woman, a gun and a noodle shop Ein bisschen wirr, keine Musikuntermalung (was mal was anderes ist), tolle Bilder, tolle Farben und ziemlich wirr. Aber das schrieb ich schon, oder? Es wird nicht allzu viel gesprochen, wahrscheinlich könnte man sich das ganze auch auf Chinesisch ansehen und verstünde genauso viel :-)
Spiderman Homecoming Macht soooo viel Spaß und ist sehr sehr unterhaltsam. Hab ich jetzt auch schon zum dritten oder vierten Mal gesehen :-)))
The Hebrew Hammer Lustig … ja doch. Kurzweilig. :-)
Happy Family Eine Animation nach einem Roman von David Safier und eine recht unterhaltsam, kurzweilige noch dazu :-)
Die beiden letzten musste ich dann übrigens schon wieder alleine anschauen … Na dann, bis nächstes Jahr :-)

Veröffentlicht unter Kino | Kommentare deaktiviert für The Norbert Movie Weekend

nur ein paar Gedanken

Alles Geld der Welt im Kino gesehen. Sehr unterhaltsam. Im Nachgang die Frage wie unterhaltsam so etwas sein darf … Auf jeden Fall sehenswert, wahrscheinlich insgesamt viel zu positiv und nett beschrieben, aber tolle Bilder und insgesamt sehr kurzweilig. :-)
:-) Gestern seit langem mal wieder Bass gespielt. Mit IoS zusammen hat es sooooo viel Spaß gemacht! :-) Seit Jahren mal wieder mit dem alten Fender Jazz Bass gespielt, das war auch wieder schön. Nach fast mehr als zwei Wochen rumkränkeln war das ein sehr schöner Wiedereinstieg ins Bassen. Heute gehts dann mit Unterricht weiter, mal sehen wie das läuft. Nach einigen Wochen ohne Üben … Na ja, das große Konzert ist ja erst in vier Wochen huch
Laufen wäre mal wieder schön. :-) Momentan nur radeln … Trimmrad. Und das Teil wird wohl demnächst den Geist aufgeben. Auf der Suche nach nem neuen … Warum kostet das alles so viel Geld? Aber ich werde es wohl investieren. So lange ich mit dem Gewicht nicht runter komme fange ich das Laufen gar nicht erst wieder an. Jawoll. :-)

Veröffentlicht unter Bass, Kino, Musik | Kommentare deaktiviert für nur ein paar Gedanken

your name

:-))) Your Name ist ein absolut fantastisch gezeichneter und gut erzählter, sehr unterhaltsamer Film. :-) Für alle die Zeichentrick, Anime oder wie auch immer man das nennen möchte mögen ein sogenanntes Must See! ;-) Für alle anderen aber definitiv auch eine Empfehlung ola

Veröffentlicht unter Blubber | Kommentare deaktiviert für your name

Hoagarten – Nach-Weihnacht :-)

Doch schon wieder über einen Monat her …:-)Aber die Feiertage (während derer ich Bereitschaft hatte, also nicht so viel mit Feier warchat, aber ein bisschen und sehr schön mit Neffe & Nichte und jeweils Familie … War prima) … was wollte ich schreiben? Also die Feiertage sind ja eher ruhig und wenig Online usw usf.:-) Eigentlich nicht, aber egal: Hoagarten Wieder mal (für eine Woche zum Download) Musik, klassisch – weihnachtlich – folkloristisch, vom Samstagnachmittag Nach-Weihnacht-Hoagarten.WBaum Eine Tradition unserer Musiklehrerin und eine sehr schöne noch dazu. :-)

Veröffentlicht unter Bass, Musik | Kommentare deaktiviert für Hoagarten – Nach-Weihnacht :-)

Musik 2 3 4 …

:-) Einfach so und weil die Links in sechs Tagen abgelaufen sein werden:greif Instead of Smoke / NKM mit mir am Bass und einigen Minuten Spaß oder was eher klassisches mit Ensemble bei dem man mich kaum gar nicht hört. Aber ich war dabei. Ehrlich

Veröffentlicht unter Blubber, Musik | Kommentare deaktiviert für Musik 2 3 4 …

Sommerhausen im Winter

WBaum Adventsmarkt in Sommerhausen war angesagt nachdem wir vor- oder letztes Jahr in Frickenhausen auf nem Weingut weilten und bei einem Ausflug in das wirklich nette Dörfchen Sommerhausen – wir waren vorher auch in Winterhausen zum Eis essen, das war allerdings im Sommer :-) – u.a. lecker Essig im Weinatelier kauften und dort darüber informiert wurden, dass der Weihnachts- bzw. Adventsmarkt wirklich empfehlenswert sei.
Im gleichen Jahr hatte es dann leider nicht mehr geklappt, aber dieses Jahr, dank Claudias unermüdlicher Unterkunftssuche :-) (die uns dann nach Sulzfeld führte) haben wir den Weg also auf uns genommen und den Markt erneut besucht. Und erneut sehr lecker Essig erworben. Und der Weihnachtsmarkt … Ja, der ist schon nett.:-) Sehr viele Künstler stellen aus, bieten Einblicke in ihre Ateliers und die Stadt ist halt wunderbar dafür geeignet durch sie hindurch zu schlendern und sich an den Gebäuden zu erfreuen … und wenn es Marktstände mit Bratwurst in der Semmel, Glühwein, Schnäpsen, Flammkuchen oder anderen Köstlichkeiten gibt, kann man sich auch sehr schön daran erfreuen. Ein Konzert in der Kirche rundete sozusagen das Weihnachtsprogramm für uns ab und das größte Geschenk war dann später, dass wir – leider nicht in unserer Unterkunft – in Sulzfeld noch ein Lokal fanden und lecker Abendessen serviert bekamen.rentier
Alles in allem sehr sehr schön und lustig und hat Spaß gemacht! :-)

Veröffentlicht unter Blubber | Kommentare deaktiviert für Sommerhausen im Winter