Monatsarchive: April 2009

State of Play

… gibts als BBC TV-Serie (die auch schon bei Arte lief) und jetzt auch als Kinofilm, den ich am Freitagabend in einer Sneakpreview sehen konnte. Die DVD mit der TV-Serie liegt hier irgendwo rum, hatte es aber noch nicht in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kino | 1 Kommentar

Ich weiß …

… ich wollte ja eigentlich zu ganz vielen ganz neuen Trailern was schreiben. Aber die Masse des bisher gesehenen war einfach nicht berichtenswert. Zu viel des Üblichen. Neben dem leider eher unüblichen Chaos … aber dazu bieten dann einige Trailer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trailer | 3 Kommentare

The Boat That Rocked

Dieser Film rockt mindestens so, wie es das Boot, auf dem er spielt, tut. Hat mir sehr gut gefallen und wenn es nicht schon so spät wäre und ich morgen nicht so früh raus müsste, würde ich ja noch was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kino | 1 Kommentar

geDICHTe

So. Jetzt war ich also auch mal auf einem Poetry Slam. Obwohl … War das ein solches Event? Wenn doch im Programm des Lyrik Kabinetts „Slam Poetry“ geschrieben steht? Denn per Definition hätte im eigentlichen Sinn auch eine Art Bewertung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen | 2 Kommentare

Schöne (F)Eiertage

Das Wetter ist prima, der Frühling ist da (fast schon der Sommer) und ich hab immer noch Winterreifen aufgezogen … Aber ich wollte nur mal so allgemein und überhaupt den Wunsch für eine gute Zeit in den virtuellen Raum stellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blubber | 1 Kommentar

Montag Abend im TV

Fringe Fringe Fringe … Was sollte das jetzt? UFO? Geheimnisvolle Männer (oder zumindest einer), die die Zukunft kennen oder so? Die Figuren „funktionieren“ für mich nicht und insgesamt ist das einfach zu wenig spannend oder originell und überhaupt nicht meins. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TV | 1 Kommentar

Nacht

Ich war ja mal wieder beim Laufen. Und nachdem der kleine MP3-Player sich wieder aufladen konnte, war auch wieder Musik dabei. Mit den unterschiedlichsten Songs, die laut BeaTunes, so um die 130 BPM haben sollten. Was ich irgendwie nicht immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blubber | 1 Kommentar

Selig

Und Endlich Unendlich lautet der Titel des neuen, vierten Albums von SELIG und trotz der langen Pause (neun Jahre) klingen sie wieder wie früher. Was durchaus positiv zu verstehen ist. Es ist der typische SELIG-Sound, der ja auch in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | 1 Kommentar